Windows 11 – Scanner wird nicht erkannt

Der Scanner wird nicht erkannt unter Windows 11. Kommt dir das bekannt vor?

Nach dem Update von Windows 10 auf Windows 11 dachte ich, die leidigen Drucker- und Scannerprobleme seien behoben. Anscheinend leider nicht.

Vor Kurzem schoss (mal wieder) mein Puls ein bisschen nach oben. Gerade eben hatte ich noch gedruckt, alles war wunderbar. Ein paar Minuten später jedoch kam von Windows 11 die Info „Scanner wird nicht erkannt“.

Das erinnerte mich sehr stark an die bereits beschriebenen Probleme

„Geht’s noch??“ ist die stark abgemilderte Version der Worte, die mir durch den Kopf gingen und über die Lippen kamen.

Neuer Drucker – altes Problem

Im vergangenen Jahr musste ich mich leider nach einer gefühlten Ewigkeit von meinem All-In-One-Drucker HP PSC 1410 trennen. Mit dem neuen Drucker, einem Epson XP 960, war und bin ich sehr zufrieden.

Ok, „zufrieden“ auch erst, nachdem ich das automatische Update des Druckers unterbunden habe und somit die Meldung „Druckerpatronen werden nicht erkannt“ nicht mehr erscheint.

Vor ein paar Tagen nun die fast schon vergessene Fehlermeldung „Scanner wird nicht erkannt„. Selbstverständlich musste ich zu dem Zeitpunkt wirklich unbedingt scannen, mein leichter Unmut in Richtung Windows 11 wuchs minütlich.

Scanner wird nicht erkannt bei Windows 11 – nicht nur mein Problem!

Obwohl die beiden oben erwähnten Artikel bereits etwas älter sind, werden sie nach wie vor sehr häufig aufgerufen. Das Problem mit Drucker offline bzw. Scanner kann nicht gefunden werden betrifft wohl nach wie vor viele Nutzer.

Zudem erreichten mich in den vergangenen Tagen nicht nur Kommentare auf der Website, sondern auch E-Mails. Nach dem Upgrade auf Windows 11

  • funktionierte der Drucker nicht mehr,
  • der Scanner wird nicht erkannt,
  • der Scanner ist ausgeschaltet (offline),
  • ein Problem mit dem Scanner-Treiber ist aufgetreten,
  • der Drucker funktioniert nur sporadisch im WLAN, usw.

Was ist los bei Windows 11 und den Druckern?

Leider habe ich keine zufriedenstellende Antwort auf die Frage, was bei Windows 11 und mit den Druckern passiert ist. Es gab ein größeres Problem mit zahlreichen Brother-Druckern, irgendwas läuft bei der Umstellung auf Windows 11 nicht glatt.

Oder besser gesagt: vermutlich funktioniert es oft sehr gut und ohne Probleme, doch davon hört man ja nichts.

Bei meinem Problem wurde der Drucker an sich (bzw. die Funktion Drucken) korrekt in Windows 11 eingerichtet. Drucken ging ja. Nur die Funktion Scannen hat es wohl nicht erfolgreich auf die neue Windows-Version geschafft.

Wie habe ich das Problem „Scanner wird nicht erkannt bei Windows 11“ behoben?

Folgendes habe ich unternommen, um das Problem „Scanner wird nicht erkannt“ loszuwerden:

  1. Rechner runterfahren, hochfahren: kein Erfolg
  2. das Ganze dann mit Neustart, hochfahren: kein Erfolg
  3. Rechner runterfahren, Drucker aus, Rechner hochfahren, Drucker an: kein Erfolg
  4. letztendlich funktionierte es:
    • Drucker aus
    • Drucker deinstallieren
    • Rechner runterfahren, hochfahren
    • Drucker an
    • Drucker installieren

Es klingt so banal… doch die Zeit, bis ich an dem Punkt war, hat mich einige Nerven gekostet.

Glücklicherweise funktionierte diese Version Nr. 4 auch bei den anderen weiter oben beschriebenen Problemen.

Und immerhin musste ich nicht wie bei dem Scanner-Problem mit dem alten Drucker zunächst eine (langsame, umständliche) Software installieren.

Nachtrag vom 04.03.2022: Zufällig bin ich hierauf gestoßen… statt der ganzen oben beschriebenen Arie scheint es mit dem Scanner aktuell auch so zu funktionieren:

  • den Rechner in Standby versetzen (Energie sparen),
  • Scanner anschalten
  • Rechner wieder aufwecken
  • scannen funktioniert (bei mir zumindest…).

Ein weiterer Tipp: Scanner vor dem Rechnerstart anmachen

Eine weitere Möglichkeit, den Scanner wieder zum Laufen zu bringen, erreichte mich per E-Mail.

Bis Microsoft das Problem mit Windows 11 und dem Scanner behebt, funktioniert es meistens, den Scanner bereits vor dem Start des Computers anzuschalten.

Für mich ist das eine recht bescheidene Lösung (aber immerhin eine Lösung), da mein Rechner meist viele Stunden am Tag läuft und ich nur sehr selten den Scanner benötige. Aber gut, immerhin eine weitere Möglichkeit, überhaupt wieder scannen zu können.

Update auf Windows 11 und Drucker nicht korrekt mitgenommen?

Woran lag es? Keine Ahnung. Es bleibt nur die Vermutung für mich (als nicht IT-ler), dass beim Update von Windows 10 auf Windows 11 irgendetwas nicht korrekt mitgenommen wurde bei der Druckerkonfiguration.

Aber: egal was und wie, Scanner wird nicht erkannt bei Windows 11 ist zumindest Stand heute behoben!

Windows 11 – Probleme mit Drucker offline oder Scanner wird nicht erkannt?

Hattest du ebenfalls Probleme mit Drucker oder Scanner bei Windows 11? Konntest du es bereits beheben und falls ja, wie hast du es geschafft?

Trotz aller möglicher Widrigkeiten: viel Erfolg mit Windows 11!

Dieser Beitrag hat 15 Kommentare

  1. ergo-hh

    Mein Epson V550 wird auch nur erkannt, wenn ich ihn vor(!) dem Start von Windows einschalte. Im Programm Epson Scan fehlen dann zwar die Punkte ‚Vorschau‘ und ‚Scannen‘, die man abe rmit Betätigun der ALT-Taste hervorzaubern kann.
    Gruß ergo-hh

    1. Hubert

      danke für den Hinweis mit der ALT-Taste, das wird den ein oder anderen Epson-Besitzer sicherlich interessieren.
      Viele Grüße!

  2. H.J. Heer

    Habe das gleiche Problem, dass nach Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 über meinen Epson-Drucker WF-2750WF „scannen“ nicht mehr möglich ist. Nach Aufruf des „Scannner“-Fensters und Auswahl des Ordners und der Datei zum späteren speichern gibt es keinen Button mehr, der den „Scanner-Vorgang“ startet!
    Inzwischen ist bekannt, dass Microsoft die Nutzer bei Windows 11 zwingt, den in Windows 11 fintegrierten Windows-Scanner zu benutzen; alle anderen technischen Möglichkeiten versagen und Hersteller Epson hüllt sich in Schweigen und unternimmt nichts zur Abhilfe – z.B. neues Firmware-Update.
    Nur soviel zum „Scanner-Problem mit Windows 11.

    1. Hubert

      Hallo,
      danke für die Info und das Feedback. Ich nutze NAPS2 als Scanner-Tool, damit funktioniert es unter Windows 11 wie im Artikel beschrieben inzwischen wunderbar (habe ebenfalls einen Epson-Drucker).
      Viel Erfolg und schöne Grüße!

  3. Sigrid

    Bei mir hat es auch so geklappt:

    den Rechner in Standby versetzen (Energie sparen),
    Scanner anschalten
    Rechner wieder aufwecken
    scannen funktioniert (bei mir zumindest…).
    Vielen lieben Dank für diesen Hinweis, den ich hier gefunden habe.

    1. Hubert

      Hallo Sigrid,
      danke fürs Feedback und ich freue mich, dir mit dem Beitrag wieder zum Scannen verholfen zu haben 😉
      Viele Grüße

  4. Anonymous

    Dankeschön!

  5. Octi-2

    Hallo! Ich habe da eine Frage. Wie ist euer Drucker/Scanner angeschlossen, über USB oder Netzwerkkabel?

    1. Hubert

      Hi, der Drucker/Scanner ist an dem einen Rechner über USB-Kabel angeschlossen, andere Rechner greifen auf ihn über WLAN zu. Dass der Scanner nicht erkannt wird, ist jedoch bei allen Rechnern aufgetreten, unabhängig von der Verbindungsart zum Scanner.
      Hilft das bereits?
      Viele Grüße!

  6. Hanne

    danke für den Tipp, das hat mich gerade vor einem Nervenzusammenbruch bewahrt!
    Es hat bei mir so funktioniert:
    – Rechner an, Scanner an, Fehler!…
    – Scanner anlassen, Rechner neu starten, scannen, es ging!
    Echt blöd, aber immerhin geht das scannen wieder. Danke!

    1. Hubert

      Hallo Hanne,
      danke fürs Feedback. Und ja, Rechner neu starten ist bescheiden, aber ich denke immer noch besser als gar nicht scannen zu können.
      Viele Grüße!

  7. Dieter

    Es geht noch einfacher:
    Batch-Datei auf dem Desktop oder Taskleiste erstellen mit Inhalt:
    net stop StiSvc
    net start StiSvc

    Drucker/Scanner einschalten
    dann Batch-Datei ausführen
    und danach die Scanner-App oder das Scanner-Programm vom Gerätehersteller
    das war’s auch schon

    man braucht weder den Rechner neu zu starten noch das Scanner-Programm deinstalieren/installieren

    Grüße
    Dieter

    1. Hubert

      Hallo Dieter,
      danke für die Infos. Zum einen stimme ich dir zu, ja, so ginge es einfacher, v.a. wenn die Batch-Datei erst mal erstellt ist. Zum anderen: nicht jeder Nutzer kann dies „einfach so“ umsetzen, mangels Kenntnissen oder Mut, etc.
      Für mich werde ich das auf jeden Fall testen, sollte „Scanner wird nicht erkannt“ wieder einmal auftauchen.
      Viele Grüße, Hubert

  8. Wilfried M.

    Hallo Herr Hell,
    „es klingt so banal“ – da haben Sie Recht! Nur muss man erst mal drauf kommen. Herzlichen Dank für den Tipp, das werde ich mir für künftige Probleme merken.
    Gruß!

    1. Hubert

      Hallo Wilfried,
      gerne doch und ich freue mich, dass ich helfen konnte. Viel Erfolg beim Scannen und Drucken!
      Hubert

Schreibe einen Kommentar