Ist ein CELTA Online-Kurs teuer?

Mit der Frage, ob ein CELTA Online-Kurs teuer ist, meine ich nicht den Preis im Vergleich zu anderen Kursen. Vielmehr geht es mir darum zu analysieren, ob das, was ich erhalten habe, preislich gerechtfertigt ist.

Anfang 2022 habe ich erfolgreich einen CELTA Online-Kurs in Teilzeit absolviert. Bei meinen Recherchen vor dem Kurs las ich immer wieder, dass der CELTA-Kurs generell als teuer, im Vergleich zu anderen Kursen dieser Art als überteuert bezeichnet wurde.

Doch ist das wirklich so?

Wie bei vielen Dingen im Leben kommt es darauf an, wie man die ganze Sache betrachtet.

Dieser Artikel ist kein Vergleich von CELTA gegen andere TEFL-Kurse

Dieser kurze Artikel ist kein Vergleich zwischen einem CELTA-Kurs und anderen TEFL-Kursen. Ich möchte lediglich darlegen, wie ich nun nach Kursende den Wert meines CELTA-Kurses betrachte.

Aufgedröselt: Das kostet ein CELTA-Kurs, das bekommst du als Gegenleistung

Sagen wir, um es einfach zu halten, der Kurs kostet EUR 1.500,-. Das ist nicht wenig. Während des Kurses, auch wenn er in Teilzeit ist, verdienst du evtl. weniger, das müsstest du ebenfalls mit reinrechnen.

Somit: Viel Geld, aber was erhältst du als Gegenleistung?

Als Minimum-Lerninput (lies hier die Inhalte meines CELTA Online) bei einem 10-wöchigen CELTA Online-Kurs bekommst du als Gegenwert in Stunden:

  • 16x Teaching Practice (4h) = 64h
  • 7x Live Class (2h) = 14h
  • Experienced Teacher Observations = 6h
  • Units (30) und Discussion Forums (variiert) = 50h  (von mir geschätzt)
  • plus ggf. 1:1-Unterstützung durch die Tutoren, falls gewünscht und erforderlich (hier nicht mit reingerechnet)
  • Summe = 134 Stunden

EUR 1.500,- für 134 Stunden =  EUR 11,20 pro Stunde Input!

Diese Rechnung ist sehr konservativ. Die Zeit für die Units und Discussion Forums ist sicherlich höher als die geschätzten 50 Stunden.

Dazu kommen noch all die kostenlosen Materialien (pdfs), unzählige Tipps und Tricks, usw. usf. Und falls du deine eigenen Stunden für Lernen, Recherche, TP-Vorbereitung, Assignments, etc. ebenfalls mit reinrechnest, dann fällt der Betrag auf unter EUR 5,- pro Stunde.

Ist ein CELTA Online-Kurs teuer oder doch eher nicht? Ansichtssache!

Dies war nicht die erste Weiterbildung, die ich mir gegönnt habe. Bei der Zertifizierung zum PMP (Project Management Professional) waren die reinen Kurskosten circa doppelt so hoch wie für den CELTA. Jedoch für einen 5-Tages-Kurs! Andere Weiterbildungen fallen in die gleiche Kategorie.

Daher, aus meiner Sicht:

Nein, der CELTA Online-Kurs ist nicht teuer.

Nicht bei all dem, was geliefert wird. Nicht bei diesen Kosten pro Stunde Lerninput.

Wie ist das bei anderen TEFL-Kursen?

Als ich zu Beginn generell nach TEFL-Kursen suchte (noch nicht gezielt nach CELTA), sah ich Preise, die im unteren dreistelligen Bereich starteten. Allerdings waren diese Kurse ohne Teaching Practice, und ich weiß nicht, was noch alles anders war.

Hast du einen TEFL-Kurs belegt? Welchen und wie war deine Erfahrung hiermit?

Und, die wichtigste Frage: Hat der Kurs dir geholfen, dein Unterrichten zu verbessern?

Du hast Fragen oder den Wunsch, einen Kommentar zu hinterlassen? Nur zu, ich freue ich drauf.

Happy studying and teaching!

— kleine Werbepause —

Schreibe einen Kommentar